nach oben
  • Historische Aufnahmen im Format 4:3
  • 3.000 Besucher für eine Kinovorstellung
  • Schallschutzkabine Audipack (Single Projection)
  • Leinwandkonstruktion aus Traversen mit Leinwandtuch Opera Scene von Gerriets
  • Etwa 200m Hallentiefe galt es zu überbrücken

Verdun

Zum 100. Jahrestag der unmenschlichen Schlachten im 1. Weltkrieg um die Stadt Verdun hat das Deutsch-Französische Jugendwerk im Mai 2016 5.000 Jugendliche aus Deutschland und Frankreich zu einem Begegnungswochenende in Verdun eingeladen. Unter der Teilnahme vieler Politiker aus beiden Ländern wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Francois Hollande gab es viele Veranstaltungen, darunter auch eine Filmpremiere des Films ,,Apokalypse Verdun" in einer Mehrzweckhalle in Verdun für 3.000 Jugendliche. Hierfür wurde von uns die komplette Veranstaltungstechnik geliefert.

Durch das steil abfallende Satteldach der Mehrzweckhalle war eine besondere Leinwandkonstruktion notwendig, um ein Maximum an Bildgröße im Format 4:3 zu erhalten.

eingesetzte Technik

Leinwand: Gerriets Opera Scene 12m x 6m in einem Traversenrahmen
Projektion: DCP-Projektor Christie CP 2230,  eingebaut in einer Projektionskabine
Tontechnik: HK Audio Cohedra Compact für Links und Rechts Beschallung, HK Audio CT115 für Center-Beschallung und Surround-Beschallung

in 3 Schritten zum Event

01 - Konzeption

Unzählige Veranstaltungen haben uns den Blick auf das Wesentliche geschärft. Daher fließt unser gesamter Erfahrungsschatz in die Konzeption einer Kino-Open-Air Veranstaltung mit ein.

02 - Filmberatung

Welcher Film passt zu meinem Publikum? Was sind die starken Filme der Saison? Welche Botschaft steckt hinter einem Film? Fragen, auf die wir für jedes Open-Air-Kino bestimmt eine Antwort haben. Viele Kunden vertrauen unserem Rat.

03 - Technische Umsetzung

Zum passenden Ort und richtigen Film gehört die entsprechende Technik. Vom kleinen Kundenevent bis hin zur öffentlichen Kino Großveranstaltung wählen wir die passende Technik für die Location aus.
Jetzt beraten lassen unter +49 (0) 68 31 / 89 37 63 - 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular!